…es sollte in den Kindergärten und Vorschulen zunehmend „Lesepaten“ geben, die nicht nur zu den Feiertagen den Kindern vorlesen. Der Umgang mit Wort und Bild hilft den „Kurzen“ ihr Leben zwischen ihrem „Ich“ und der Welt einzurichten, während auf ihren Lippen dann hoffentlich die Frage brennt:
Und dann?
Diese Kinderfrage gibt sich nicht mit dem Ende einer erzählten Geschichte zufrieden. Und das ist gut so.

Wenn du diese Seite weiterhin benutzt, stimmst du automatisch der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf „Cookies erlauben“ gesetzt, um dir das beste Erlebnis zu bieten. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmst du dieser Einstellung zu. Dies kannst du ebenso durch Klicken auf „Akzeptieren“ tun.

Schließen